corporate_banner_de

Über uns
Zahlen und Fakten
Messbare Wirkung der EIB: Ein höheres BIP und mehr Arbeitsplätze
Governance und Struktur
Anteilseigner
Satzungsmäßige Organe
Rat der Gouverneure
Ethik- und Compliance-Ausschuss
Beratender Ausschuss für Ernennungen
Verwaltungsrat
Ausschuss für die Vergütung des Personals
Ausschuss für die Risikopolitik
Ausschuss des Verwaltungsrats für die Beteiligungspolitik
Direktorium
Prüfungsausschuss
Kontrolle und Evaluierung
Organisatorischer Aufbau
Unternehmensverantwortung
Finanzierung
Mittelbeschaffung
Berichterstattung über die Nachhaltigkeit
Eigener Anspruch
Compliance
Verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen
Rechenschaft
Beschwerdeverfahren
Cases
Zulässigkeit
Verfahren
Erste Beurteilung
Untersuchung
Mediation
Konsultation
Unsere Antwort
Zulässigkeit Timing
Überblick Verfahren
Modalitäten für die Einreichung von Beschwerden
FAQ
Untersuchung rechtswidriger Verhaltensweisen und Handlungen
Wie können Sie rechtswidrige Verhaltensweisen und Handlungen melden?
Ausschluss
Die EIB – ein Mitglied der großen EU-Familie
EFSI
EFSI projects
EFSI-Projektliste
Was ist der EFSI?
Antragsverfahren für eine EFSI-Finanzierung
Leitung und Kontrolle
Lenkungsrat
Investitionsausschuss
Globale Herausforderungen gemeinsam bewältigen
Gemeinsam Flucht und Migration bewältigen
Gemeinsam die Infrastruktur verbessern
Partner
Nationale Förderbanken
Zivilgesellschaft
Veranstaltungen
Befragungen der Öffentlichkeit
Wichtigste Grundsätze und Standards
Kontakte
Engagement der EIB für transparente Finanzierungen
Bankensektor
Multilaterale Entwicklungsbanken
Universitäten
Jobs
Auftragsvergabe
Wirtschaftsforschung
Europäische Forschungsplattform
Unsere Forschung
Umfragen und Erhebungen
Förderung des Dialogs
Makroökonomische Auswirkungen der EIB-Tätigkeit

Dario SCANNAPIECO

Vizepräsident der EIB


Ernennungsdatum: 16/08/2007
Verlängert am: 16/08/2013

Aufsicht über folgende Bereiche:

  • Finanzierung von KMU und Midcap-Unternehmen
  • Eigenkapital- und eigenkapitalähnliche Produkte
  • Migration
  • Überwachung der Vertragspartner und Umstrukturierung
  • Zusammenarbeit EIB-EIF
  • Beziehungen zum Long-Term Investors Club (LTIC, gemeinsam mit Präsident Hoyer, der hauptzuständig ist)
  • Strategie für den Adriaraum
  • Finanzierungen in Italien, Kroatien, Malta, Albanien, Bosnien und Herzegowina, im Kosovo*, in Montenegro, Serbien, Investitionsrahmen für die westlichen Balkanstaaten (WBIF), Ägypten, Israel, Jordanien, Libanon, Libyen**, Palästina*** und Syrien****

Sonstige Funktionen:

  • Vorsitzender des Verwaltungsrats des EIF

* Diese Bezeichnung berührt nicht die Standpunkte der EU-Mitgliedstaaten zum Status und steht im Einklang mit der Resolution 1244 (1999) des VN-Sicherheitsrates und dem Gutachten des Internationalen Gerichtshofs vom 22. Juli 2010 zur Unabhängigkeitserklärung des Kosovos.

** Die EIB wird in Libyen nach Unterzeichnung einer Rahmenvereinbarung mit dem Land, die derzeit vorbereitet wird, tätig werden.

*** Diese Bezeichnung ist nicht als Anerkennung eines Staates Palästina auszulegen und lässt die Standpunkte der einzelnen Mitgliedstaaten zu dieser Frage unberührt.

**** Die EIB hat nach Verhängung der EU-Sanktionen im November 2011 alle Darlehensauszahlungen und Verträge über technische Beratung für Projekte in Syrien ausgesetzt.



  • European Investment Bank
    100, Bd Konrad Adenauer
    L-2950 Luxembourg
    Luxemburg


Lebenslauf
Interessenerklärung


 Drucken