corporate_banner_de

Compliance

Über uns
Zahlen und Fakten
Messbare Wirkung der EIB: Ein höheres BIP und mehr Arbeitsplätze
Governance und Struktur
Anteilseigner
Satzungsmäßige Organe
Rat der Gouverneure
Ethik- und Compliance-Ausschuss
Beratender Ausschuss für Ernennungen
Verwaltungsrat
Ausschuss für die Vergütung des Personals
Ausschuss für die Risikopolitik
Ausschuss des Verwaltungsrats für die Beteiligungspolitik
Direktorium
Prüfungsausschuss
Kontrolle und Evaluierung
Organisatorischer Aufbau
Unternehmensverantwortung
Finanzierung
Mittelbeschaffung
Berichterstattung über die Nachhaltigkeit
Eigener Anspruch
Compliance
Verantwortungsvolles Handeln im Steuerwesen
Rechenschaft
Beschwerdeverfahren
Cases
Zulässigkeit
Verfahren
Erste Beurteilung
Untersuchung
Mediation
Konsultation
Unsere Antwort
Zulässigkeit Timing
Überblick Verfahren
Modalitäten für die Einreichung von Beschwerden
FAQ
Untersuchung rechtswidriger Verhaltensweisen und Handlungen
Wie können Sie rechtswidrige Verhaltensweisen und Handlungen melden?
Ausschluss
Die EIB – ein Mitglied der großen EU-Familie
EFSI
EFSI projects
EFSI-Projektliste
Was ist der EFSI?
Antragsverfahren für eine EFSI-Finanzierung
Leitung und Kontrolle
Lenkungsrat
Investitionsausschuss
Globale Herausforderungen gemeinsam bewältigen
Gemeinsam Flucht und Migration bewältigen
Gemeinsam die Infrastruktur verbessern
Partner
Nationale Förderbanken
Zivilgesellschaft
Veranstaltungen
Befragungen der Öffentlichkeit
Wichtigste Grundsätze und Standards
Kontakte
Engagement der EIB für transparente Finanzierungen
Bankensektor
Multilaterale Entwicklungsbanken
Universitäten
Jobs
Auftragsvergabe
Wirtschaftsforschung
Europäische Forschungsplattform
Unsere Forschung
Umfragen und Erhebungen
Förderung des Dialogs
Makroökonomische Auswirkungen der EIB-Tätigkeit

Compliance

    •  Verfügbare Sprachen:
    • de
    • en
    • fr
  • Verfügbar in: de en fr

Die EIB handelt im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben und beachtet darüber hinaus freiwillige Selbstverpflichtungen. Der Grundsatz der Integrität bestimmt ihr geschäftliches Handeln.

Die unabhängige Compliance-Funktion der EIB stellt die Anwendung dieser Werte in der Bank sicher (siehe Integritätsstandards und Compliance-Leitlinien).

Die Compliance-Funktion sorgt dafür, dass die EIB durch ihre Tätigkeit weder Geldwäsche noch Terrorismusfinanzierung ermöglicht. Außerdem fördert sie eine Unternehmenskultur, die hohen ethischen und professionellen Anforderungen genügt.

Die Compliance-Funktion zeigt Risiken auf, überwacht sie und erstattet darüber Bericht. Sie verwendet für das Compliance-Risiko die Definition des Basler Ausschusses für Bankenaufsicht. Demnach trägt die EIB-Gruppe „das Risiko rechtlicher oder aufsichtsrechtlicher Sanktionen, bedeutsamer finanzieller Verluste oder von Reputationsverlusten“, wenn sie oder einer ihrer Angestellten gegen anwendbare Gesetze und Vorschriften verstößt.

Welche Aufgaben hat die Compliance-Funktion?

  • Sie prüft die Integritätsrisiken der Geschäfte und der Geschäftspartner der Bank.
  • Sie prüft die Integrität ihrer Mitarbeiter und ihrer Leitungsorgane (Ethik).
  • Sie sorgt dafür, dass bei der Auftragsvergabe die bankinternen Vorschriften eingehalten werden.

Organisation 

In Einklang mit den Grundsätzen des Basler Ausschusses ist die Compliance-Funktion eine unabhängige Direktion in der EIB. Die Verantwortung liegt beim Group Chief Compliance Officer (GCCO). Er ist funktional einem Vizepräsidenten unterstellt und berichtet direkt an den Präsidenten der Bank. 

Das Compliance-Risiko wird für die EIB-Gruppe vom GCCO überwacht, der Folgendes koordiniert:

  • das Compliance Office (OCCO) – bei der Europäischen Investitionsbank für Compliance-Fragen zuständig, und
  • die Abteilung Compliance- und operationelles Risiko (COR) – beim Europäischen Investitionsfonds für Compliance- und operationelle Risiken zuständig.

Internationale Steuerkonferenz 2017

Am 5. Oktober 2017 fand am Sitz der Europäischen Investitionsbank (EIB) die Konferenz „Tax – Compliance – Ethics: International Taxation – Role for International Financial Institutions?“ statt. Organisatorin dieser internationalen Veranstaltung war die Direktion Compliance der EIB.





 Drucken